Warum Sie gerade jetzt aufräumen sollten

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Altkleidersammlungen und Container ziemlich voll sind? Die Recyclinghöfe erfahren auch gerade Hochkonjunktur, die Menschen räumen auf. Ihre Wohnungen, ihre Keller, die Schrebergärten - für Vieles nutzen die Menschen gerade ihre Zeit und sortieren sich. 

 

Ist es bei Ihnen auch so chaotisch?

 

Ich bin sicher, Ihnen ist schon länger aufgefallen, dass Ihre Firma irgendwie und klammheimlich ein wenig chaotisch geworden ist. Jeder macht so gut er kann, was er gerade tun muss und vieles bleibt direkt an Ihnen hängen. Alle Prozesse laufen über Ihren Tisch, Sie müssen alles entscheiden und niemand weiß so richtig, wofür der andere verantwortlich ist. 

 

Weshalb das Chaos besonders für Ihre Mitarbeiter schwer zu ertragen ist

 

Gute Mitarbeiter arbeiten gern für Sie, weil sie einen Sinn in Ihrer Arbeit sehen, weil sie ihre Aufgaben mögen und meistens auch ihre Kollegen. Neue Mitarbeiter sind darauf angewiesen, dass man ihnen alles in Ruhe zeigt und erklärt, dass sie sich auf Prozesse verlassen können und dass sie immer wissen, wen sie ansprechen können, wenn sie eine Frage haben. Je chaotischer ein Unternehmen ist, je mehr Köche im Brei rum rühren, desto schwieriger ist es für Mitarbeiter, sich zu orientieren. Und das wirkt sich natürlich auch auf die Produktivität aus. Und die Zufriedenheit. Manche verlassen sich dann schnell darauf, dass „das schon andere machen werden“ und zucken nur ratlos die Achseln. 

 

Warum Sie in Ihrer Organisation gerade jetzt aufräumen sollten

 

Wann, wenn nicht jetzt? In diesen Zeiten der Ungewissheit, der Unruhe und vielleicht sogar der Kurzarbeit ist ein guter Moment, um aufzuräumen. Machen Sie es genauso wie die Menschen zu Hause. Räumen Sie auf. Hinterfragen Sie Ihre Prozesse und Strukturen, sortieren Sie den Papierkram und verändern Sie die Aufgabenbeschreibungen der Mitarbeiter. Vielleicht führen Sie sogar digitale Prozesse ein, vereinfachen Ihr Personalmanagement- System oder starten neue Arbeitsgruppen. 

 

Warum Ihre Mitarbeiter es Ihnen danken werden

 

Ich kann Ihnen nur empfehlen, dass Sie Ihre wichtigsten Mitarbeiter mit ins Boot holen. Beteiligen Sie sie und lassen Sie sie mitentscheiden. Jeder involvierte Mitarbeiter fühlt sich gebraucht und wertgeschätzt. Sie werden sehen, die Stimmung im Unternehmen - gerade jetzt, in Zeiten der Krise und der Sorge - wird besser und die Menschen finden wieder näher zueinander. Fangen Sie jetzt an.

 

 

Ich begleite Sie gern dabei.