Lasst Eure Führungskräfte nicht allein!

Change ist ein längst etablierter Begriff in unserer Arbeitswelt geworden. Wandel, Veränderung und New Work sind aus den Fachzeitschriften kaum noch weg zu denken. 

Dabei übt das großen Druck auf unsere Führungskräfte aus. Sie spüren, dass nichts, was sie tun, ausreichend ist.  Sie wissen, dass sie anders handeln müssen, dass sie anders führen sollen. Aber nur wie? Wie ist es denn nun richtig? Mit wenig Kontrolle? Mit langer Leine? Mit geringem Druck? Ok.. aber wohin dann mit dem Druck von oben?

Kein Wunder, dass so viele Führungskräfte im Burnout landen. Viele Führungskräfte arbeiten mit sehr viel Leidenschaft und Engagement. Sie sind immer erreichbar, unterstützen und begleiten ihre Mitarbeiter und Teams. Aber wer unterstützt sie selbst?  

Mentoring, Coaching oder Beratung sind gute Tools, um Unterstützung zu bieten. Aber nicht erst beim Arzt oder in der Kurklinik. Sondern bereits frühzeitig, am besten von Anfang an. Bieten Sie verschiedene Tools an, sobald Sie eine Führungsstelle besetzen. Eine regelmäßige Begleitung durch Experten und Feedbackgesprächen mit Ihren Managern wird Ihnen zeigen, wie effektiv und erfolgreich diese Philosophie ist.  

Und nebenbei macht sich das auch im Employer Branding ganz gut ;)